Image default
Allgemein

Hustensaft Jüngling im Interview: P*rno Mit Freundin, Farid Bang Treffen

Wisst ihr noch als Hustensaft Jüngling einen P*rno ankündigte? Mit seiner damals noch minderjährigen Freundin Celina. Viele behaupten es wäre die Promo-Aktion des Jahres 2018 gewesen.

Die Kollegen von 16bars haben sich jetzt mit Hustensaft Jüngling getroffen um ein Interview zu führen.

Es wird über seinen angeblichen P*rno, Farid Bang, Shirin David und Soulja Boy geredet. Unten haben wir einige Zitate für euch.Aber auch zu anderen, ernsteren Themen äussert er sich. Unter anderem erzählt der junge Rapper das er anscheinend als Kind von seiner damaligen Erzieherin sexuell misshandelt wurde. Hat er eventuell ein Trauma erlitten das noch heute anhält? Schaut es euch einfach mal an:

 

Über seinen P*rno

“Ehrlich gesagt, ich hatte sehr viele Kommentare gelesen wo die Leute gesagt haben: Ja es kommt eh nur ein Musikvideo und deswegen hatte ich bisschen so auch die Erwartung, dass ein Großteil der Leute weiß was kommt und das auch erahnt. Und das so viele Reaktionen gekommen sind, die auch negativ waren, da war ich schon ein bisschen überrascht. Das hat ein bisschen Das überstiegen, was ich erwartet habe. Ich sag nicht, dass ich das nicht gewollt habe, es war eh mein Plan. Es hat nur besser funktioniert, als ich jemals gedacht hätte. Aber es ist alles cool.”

Hustensaft über sein erstes mal (Ab der Minute 16:51)

“Es wird ja immer alles früher und dies und das. Ich hatte mein erstes Mal mit 6. Ja, mit meiner Erzieherin im Sandkasten. Ich habe mir mit Schaufeln aus Sand so einen Kuchen gemacht und ich meinte so: ‚Hier‘ und sie meinte so: “Aw, danke für den Kuchen. Darf ich dir den Penis lutschen?” und ich so: ‚Was ist das?‘ und sie so: Ich zeig’s dir mal Das war so ne Milf, so 40 aber mega dicke Titten und die hat mir einen geblasen, dann habe ich sie gefickt und keine Ahnung. Ich bin dann nach Hause gegangen so: Mama ich habe meine Erzieherin gefickt. Und sie so: Ja, haha, mein Junge. Nicht geglaubt, Gott sei Dank, sonst hätte sie ihren Job verloren, aber keine Ahnung. Ich war sehr weit entwickelt. Mein Penis entspricht mit 6 einem 25 Jährigen.”

Über Farid Bang

“Also zu Farid kann ich sagen: Ich hab mit ihm privat geschrieben so. Er hatte sich im ersten Moment bisschen aufgeregt, aber ich bin eigentlich Fan von Farid, No homo. Und er ist glaub ich auch Fan von mir. Wir haben uns ausgesprochen auf jeden Fall und er hat mich eingeladen nach Düsseldorf. Ich werd das auf jeden Fall auch wahrnehmen und nach Düsseldorf kommen. Ich hab mit vielen Leuten geredet, auch mit den Kollegen, die du angesprochen hast und es ist eigentlich mit allen alles cool so.”